Wir bilden weiter.

Module

Sie haben Interesse an einzelnen Fachgebieten  der Chemie? Sie möchten Ihr Wissen in den theoretischen Grundlagen oder auch in der Praxis ausweiten? Bei uns können Sie sowohl einzelne Module aus den Vorlesungen als auch aus den Laborübungen buchen.

Bei einem Besuch der Laboratoriumsmodule können Sie bei uns in den dazu passenden Vorlesungen die Vorkenntnisse erwerben. Falls Sie bereits über die nötigen Vorkenntnisse verfügen, ist nur ein Nachweis darüber erforderlich. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns über andrea.hickel@chemie-akademie.at.

Übersicht

Finden Sie in der Grafik hinterlegt die verschiedenen Module für Vorlesungen und Laborübungen.

Wir bilden aus, um zu verbessern.

Kurse

Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung (LAP)

Im Ausbildungsplan für Chemielabortechniker:innen wird die anorganisch-analytische Chemie (qualitativ und quantitativ) in der Berufsschule in den ersten beiden Jahren gelehrt. An ihren Arbeitsplätzen haben die Chemielabortechniker:innen selten die Gelegenheit, diesen Ausbildungsteil praktisch durchzuführen.

Der Schwefelwasserstofftrenngang, die Gravimetrie, Volumetrie und Spektrophotometrie sind als praktische Beispiele bei der LAP zu absolvieren. Daher bietet die Karl-Franzens-Universität Graz in Zusammenarbeit mit der Fort- und Weiterbildung der Chemie Akademie einen Vorbereitungskurs für die LAP an, dessen Ziel es ist, Chemielabortechniker:innen für den praktischen Teil der LAP optimal vorzubereiten. Ausführlicher Inhalt.

Termin: Februar 2025, Anmeldung über Karl-Franzen-Universität.

Kosten: 600 € pro Teilnehmer:in (Februar 2024)

 

Schulung Arbeitssicherheit im chemischen Labor

Die Fort-und Weiterbildung der Chemie Akademie bietet in Kooperation mit „Chemie.Sicherheit – Consulting für Chemie und Arbeitsschutz“ in dieser Schulung spannende Einblicke in die Praxis, Tools die (angehende) Laborleiter:innen in puncto Sicherheit das Leben erleichtern und eine praxisgerechte Anwendung von Löschmitteln.

Ziel dieser Schulung ist es die Vorgaben aus dem Arbeitnehmer:innenschutz für den Umgang mit Gefahrstoffen zu kennen und diese praxisorientiert umzusetzen.

Zielgruppe: Laborleiter:innen, interessierte Labormitarbeiter:innen, Sicherheitsvertrauenspersonen, die ein Labor betreuen

Termin: auf Anfrage (Dauer: 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr), Anmeldung über office@chemie-akademie.at.

Kosten: 690 € pro Teilnehmer:in

 

Seminar Arbeitssicherheit im chemischen Schullabor

Zielgruppe: Kustodinnen und Kustoden für Chemie, Chemielehrer:innen, NAWI-Lehrer:innen

In diesem Seminar wird ein sicherer und richtlinienkonformer Umgang mit Chemikalien vermittelt. Auf das BMBWF Rundschreiben für den Umgang mit Chemikalien an österreichischen Schulen aus 2022 wird in diesem Seminar eingegangen

Termin: im Sommersemester 2024,  PH-Seminar

Kosten: auf Anfrage

 

 

Ausbildung zur/zum Gefahrgutbeauftragten (Straße)

Die Fort- und Weiterbildung der Chemie Akademie bietet die EU zertifizierte Ausbildung zur/zum Gefahrgutbeauftragten (Straße) in Kooperation mit dem Wifi an.

Termine: auf Anfrage, Anmeldungen unter: andrea.hickel@chemie-akademie.at

Kosten: EUR 550.- (inkl. Unterlagen, Kurs und Prüfung)

Die Prüfung wird über das Wifi abgenommen, es gelten die AGBs des Wifi.

 

Seminar Rohstoff Asbest

Das Seminar Rohstoff Asbest beinhaltet neben chemischen Grundlagen auch rechtliche Verordnungen zu diesem Thema. Die Teilnehmer:innen werden dazu mit Modellen zur chemischen Bindung und der Verbindungsklasse der Silikate vertraut gemacht. Anschließend verfügen Sie über die Kompetenz, den Rohstoff Asbest fundiert zu beschreiben und die Problematik der Verarbeitung und Entsorgung zu verstehen. Eine genaue Beschreibung der Kursinhalten finden Sie hier.

Termin: auf Anfrage, Anmeldungen unter: andrea.hickel@chemie-akademie.at

Kosten: € 450.- (inkl. Unterlagen)

Es gelten die AGBs der Fort- und Weiterbildung.